Hilfs-Navigation

Ansprechpartner

Amtliche Bekanntmachungen

Durchführung des Straßenendausbau in der Blumenstraße, Stadtteil Gambach

Im Einvernehmen mit der Polizei ergeht folgende Anordnung:
Am Dienstag, den 11.04.2017 wird die Gemeindestraße „Blumenstraße“ im Stadtteil Gambach auf Höhe der Hausnummern 26 – 37 für den Gesamtverkehr voll gesperrt. Zur Fertigstellung der Straßendecke ist eine Vollsperrung notwendig, da die Teerschicht aufgebracht werden muss. Die Anordnung wird mit Aufstellen der entsprechenden Beschilderung wirksam.

Münzenberg, 07.04.2017

Der Bürgermeister der Stadt Münzenberg als örtliche Ordnungsbehörde
                            - Straßenverkehrsbehörde -

                            gez. Z e i ß, Bürgermeister
 

Grabräumung auf den städtischen Friedhöfen

Für die nachstehend aufgeführten Reihengräber auf den Friedhöfen in Gambach und Münzenberg ist gemäß geltender Friedhofsordnung der Stadt Münzenberg (§ 12 Abs. 4) die Ruhefrist von 30 Jahren abgelaufen. Nach Ablauf dieser Ruhefrist sind die Grabstätten von den Nutzungsberechtigten zu entfernen.

Gemäß der Friedhofsordnung wird hiermit verfügt, dass folgende Reihengräber abgeräumt werden:

Friedhof Gambach:          alle Reihengräber von 17.01.1986 bis 30.12.1986  (3 Reihen)

Friedhof Münzenberg:      alle Reihengräber von 22.09.1985 bis 08.12.1986  (1 Reihe)

Hiermit werden alle Nutzungsberechtigten gemäß § 32 der Friedhofsordnung aufgefordert in der Zeit vom 01.03.2017 bis zum 15.04.2017 die Grabmale einschließlich der Fundamente, Einfassungen, Befestigungsmaterialien und sonstigen Grabausstattungen zu entfernen. Die Räumung kann durch die Nutzungsberechtigten oder einer beauftragten Person (z. B. Steinmetz) erfolgen.

Zur Abnahme der geräumten Gräber vereinbaren Sie bitte einen Termin mit dem städtischen Bauhof, Tel.: 06033 – 60225.

Bei Nichteinhaltung des Termins ist die Stadt berechtigt, entsprechend den Vorschriften der §§ 383 ff. BGB zu verfahren, d.h. die Stadt Münzenberg wird auf Kosten der Angehörigen die Gräber und Einfriedigungen entfernen lassen.

Nach einem schriftlichen Antrag, der bis zum 31.03.2017 gestellt werden kann, sind wir bereit für die Angehörigen die Abräumarbeiten durch unseren städtischen Bauhof durchführen zu lassen. Diese Anträge sind an den Magistrat der Stadt Münzenberg, Friedhofsverwaltung, 35516 Münzenberg, zu richten. Insoweit sind Grabräumungsgebühren in Höhe von 200,00 Euro pro Reihengrabstelle zu zahlen. Einen entsprechenden Antragsvordruck erhalten Sie bei der Friedhofsverwaltung.

Rückfragen in dieser Angelegenheit können bei der Friedhofsverwaltung der Stadt Münzenberg,
Frau Hubl, Tel.: 06033/9603-28 gestellt werden.

Münzenberg, 31.01.2017                                                            Der Magistrat der Stadt Münzenberg
                                                                                                                   - Friedhofsamt -

                      

Erstattung der Fahrtkosten für die Schüler und Schülerinnen aus dem Stadtteil Trais
zur Grundschule Münzenberg   -  Verfahrensweise der Abwicklung

 Für die beschlossenen Erstattungen hat der Magistrat folgende Verfahrensweise festgelegt:

•Die Erstattung der Fahrtkosten erfolgt auf formlosen Antrag der Eltern unter Beifügung
  der Originalfahrkarten.

•Erstattungen werden jeweils nach Ablauf eines Schulhalbjahres vorgenommen.

•Weiterhin wird nur der jeweils günstigste Fahrkartenpreis erstattet.

Es wird um Kenntnisnahme und Beachtung gebeten.

 

 

 

 

 

 

 

 

Brotkrummen Navigation

Stadtverwaltung Münzenberg
Hauptstr. 22 | 35516 Münzenberg
Tel  06033 9603-0
Fax 06033 9603-50