Hilfs-Navigation

Ansprechpartner

Teilanonyme Urnengrabstätten

Teilanonyme Beisetzungen sind möglich ab dem 01.04.2016

Bei der Beisetzung einer Aschenurne in einem Feld für teilanonyme Bestattungen wird die Beisetzungsstelle nicht besonders kenntlich gemacht oder als Einzelgrabstelle ausgewiesen.

Das Grabfeld wird als einheitliche Rasenfläche angelegt.

Nach der Beisetzung einer Urne wird die Beisetzungsstelle nicht durch Hügel, Einfassung oder sonstige Gestaltung als Grabstätte kenntlich gemacht.

Ein besonderer Hinweis auf den Beigesetzten durch Grabkreuz oder ähnliches ist nicht möglich.

Grabschmuck und Anpflanzungen sind nicht gestattet. Aus diesem Grund ist es nicht gestattet, dass die Angehörigen bei der Beisetzung anwesend sind.

Am Rande dieses Grabfeldes erfolgt von der Stadt die Anbringung einer Tafel mit den Namen, den Geburts- und Todesjahren der im Grabfeld bestatteten.

 

Gebühren

Bestattungsgebühr Urne*               300,00 Euro
Friedhofsunterhaltungsgebühr        250,00 Euro
Erwerb des Nutzungsrecht              300,00 Euro
GESAMT                                        850,00 Euro

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brotkrummen Navigation

Stadtverwaltung Münzenberg
Hauptstr. 22 | 35516 Münzenberg
Tel  06033 9603-0
Fax 06033 9603-50